Modul 4 Schaltstelle Fahrer:Dienstleister, Imageträger, Profi

Auftreten, Kommunikation und Verhalten des Fahrers beeinflussen das Ansehen eines Unternehmens und dessen Erfolg. Das Modul zeigt mit Hilfe von zahlreichen Beispielen Möglichkeiten auf, wie der Fahrer aktiv dazu beitragen kann, dem Unternehmen ein positives Bild zu verleihen.

Inhalte:

  •   Kenntnis des wirtschaftlichen Umfelds des Güterverkehrs
      und der  Marktordnung
  •   Der Fahrer als Imageträger des Unternehmens
  •   Die Bedeutung qualifizierter Fahrer
  •   Angemessene Arbeitsorganisation
  •   Unterschiedliche Rollen des Fahrers
  •   Sensibilisierung für die Bedeutung einer
      guten körperlichen und  geistigen Verfassung     
  •   Fähigkeit, Gesundheitsschäden vorzubeugen
  •   Schleusung und Kriminalität illegaler Einwanderer entgegenwirken
  •   Kommunikation

 Methoden:

  • Vortrag
  • Teamwork
  • Pinnwand Moderation
  • Interaktive Übungen vielerlei Art vertiefen die Inhalte und lockern auf.

Unterrichtsmedien werden zielorientiert und abwechslungsreich eingesetzt.

  • PowerPoint
  • Pinnwände
  • Flip-Chart
  • Filme

Nutzen: Verbesserung der Kundenorientierung und Kommunikation. Sensibilisierung zur Förderung des Firmenimage

 

Abschluss: Weiterbildungsnachweis gemäß Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) zur Vorlage bei der Führerscheinstelle.

Preis: 75.-€ 

Tagesverpflegung: Frühstück, Mittagessen, frisches Obst und Snacks sowie den ganzen Tag über Kaffee und Kaltgetränke für 13,90 € auf Wunsch buchbar.

Anmeldung über unser Anmeldeformular oder senden Sie eine E-Mail mit Ihrem Namen und Ihrer Telefonnnummer an info@2fs-akademie.de

Seminarzeiten: Samstags von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Seminarort: Mannheimerlandstraße 13, 68782 Brühl im Gebäude des DRK 1.OG

Firmen-/Gruppenschulung: Die Ausbildungsinhalte werden passgenau und maßgeschneidert unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben für das Unternehmen erstellt. Schulungstermine und Seminarkomplettpreis auf Anfrage.

 

zurück