Modul 5 Ladungssicherung

Unzureichende Ladungssicherung ist eine der Hauptursachen für schwerste Unfälle. Wie Fahrer ihre Ladungen richtig verladen und verzurren, erfahren Sie in diesem Modul.

Inhalte:

  •  Kenntnisse über die wirkenden Kräfte während der Fahrt
  •  Berechnung der Nutzlast und des Nutzvolumens
  •  Richtige Verteilung der Ladung
  •  Auswirkung der Überladung auf die Achse
  •  Fahrzeugstabilität und Schwerpunkt
  •  Arten von Verpackungen und Lastträgern
  •  Feststell- und Verzurrtechniken
  •  Richtige Verwendung der Zurrgurte
  •  Rechtliche und physikalische Grundlagen                  

Methoden:

  • Vortrag
  • praktische Modellbeispiele
  • interaktive Übungen
  • Teamwork u.v.m.

Unterrichtsmedien:

  • Powerpoint
  • Pinnwände
  • Flip Chart
  • Modelle
  • Filme

Nutzen: Richtige Ladungssicherung, Vermeidung von Unfällen und Schäden am Ladegut, Zeitersparnis, zügigeres passieren von Kontrollen.

Abschluss: Weiterbildungsnachweis gemäß Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) zur Vorlage bei der Führerscheinstelle.

Preis: 75.-€ 

Tagesverpflegung: Frühstück, Mittagessen, frisches Obst und Snacks sowie den ganzen Tag über Kaffee und Kaltgetränke für 13,90 € auf Wunsch buchbar.

Anmeldung über unser Anmeldeformular oder senden Sie eine E-Mail mit Ihrem Namen und Ihrer Telefonnnummer an info@2fs-akademie.de

Seminarzeiten: Samstags von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Seminarort: Mannheimerlandstraße 13, 68782 Brühl im Gebäude des DRK 1.OG

Firmen-/Gruppenschulung: Die Ausbildungsinhalte werden passgenau und maßgeschneidert unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben für das Unternehmen erstellt. Schulungstermine und Seminarkomplettpreis auf Anfrage.

 

zurück